Skip to main content

Flight Levels Coaching

Coaching boomt. Vom systemischen über das lösungsorientierte bis zum agilen Coaching gibt es mittlerweile eine breite Palette an Unterstützungsangeboten, die in den unterschiedlichsten Kontexten zum Einsatz kommen. Immer mehr Menschen scheinen sich zum Coaching berufen zu fühlen— und als Profi sowieso. Die Praxis zeigt jedoch, dass es oft an Kompetenz fehlt.

Das Problem ist: Die meisten Coaches arbeiten auf Personen- und Teamebene. Der Einsatz des Flight Levels Modells verlangt jedoch nach einer professionellen Unterstützung der gesamten Organisation. Dazu braucht es zumindest drei Kompetenzen: 1. Ein systemisches Verständnis von Coaching, das mit der Komplexität heutiger Unternehmen mithalten kann; 2. Soziale Skills, die offene Kommunikation und vertrauensvolle Beziehungen fördern; 3. Ein Set von Werkzeugen und Techniken, um Veränderung zu gestalten.

  • Du willst dein Flight Levels Coaching auf ein solides Konzept von professioneller Hilfe aufbauen
  • Du willst wissen, warum der Flight Levels Coach ein Generalist sein sollte, der flexibel als Sparringpartner, Moderator, Trainer oder als Fachberater agiert
  • Du willst dein aktuelles Coaching-Know-how in verschiedenen Praxisübungen auf den Prüfstand stellen
  • Du willst erfahren, warum der Weg vom Kontakt zum Kontrakt essentiell ist
  • Du willst lernen wie du Einzelpersonen (wie den Flight Levels Sponsor), Kleingruppen (wie das Change Team) oder Großgruppen (wie 20 oder mehr Experten, die sich gemeinsam über ein Flight Level 2-System koordinieren)
  • Du möchtest neue Impulse für die Moderation von Stand-ups oder Retrospektiven auf verschiedenen Flugebenen erhalten

 

  • Wir schaffen ein gemeinsames Fundament eines professionellen Helfens, das zum Flight Levels Modell passt
  • Wir bieten ein maßgeschneidertes Update zu deinen bisherigen Coaching-Kompetenzen
  • Wir erweitern dein Set an Werkzeugen und Techniken
  • Wir helfen dir, besser mit sozialen und emotionalen Dynamiken umgeht
  • Wir stellen bewährte Werkzeuge zur Verfügung — und helfen, sie mit der richtigen Haltung einzusetzen
  • Definition: Was Flight Levels Coaching mit Chamäleons und Dr. Dolittle zu tun hat
  • Basistechniken von Coaching: Systemische Fragen, aktives Zuhören, offenes Feedback, Kernbotschaften
  • Vom Kontakt zum Kontrakt: Wie du dein FLC auf klare Vereinbarungen aufbaust
  • Emotionen im FLC: Wie du für psychologische Sicherheit und wechselseitiges Vertrauen sorgen kannst
  • Coaching mit unterschiedlichen Coachees: Einzelpersonen, Kleingruppen oder Großgruppen
  • Coaching unterschiedlicher Interaktionen: Stand-ups und Retrospektiven